Ein Blick in meine Gesichtspflegeroutine

Ein Blick in meine Gesichtspflegeroutine

Ihr Lieben, ich habe euch schon viel von einzelnen Lieblingsprodukten erzählt, aber noch nie von meiner Gesichtspflegeroutine. Es wird also aller höchste Zeit, euch ein bisschen mehr von meinen Lieblingsprodukten zu erzählen. Damit euch aber nicht langweilig wird, soll es nur um einige Cremes und Seren für eine zarte und gepflegte Gesichtshaut gehen.

Gesichtspflegeroutine Beauty Blog München Creme Serum Peeling Pflege Kosmetik

Nach der Reinigung, trage ich Morgens und auch Abends ein Serum auf. Direkt danach kommt natürlich noch eine pflegende Creme auf die Haut, aber dazu später mehr. Die drei Produkte, die ihr auf den Bildern seht, verwende ich im Moment unheimlich gerne. Zum einen ist das ein AHA Serum von Cicamed. Über dieses Serum erfahrt ihr in diesem Beitrag mehr. Ich habe es nun schon eine ganze Weile. Dieses Serum verwende ich meist Abends, denn es regt die Hautregeneration an und am Morgen hat man schön strahlende und rosige Haut.

Meistens verwende ich ein Vitamin C Serum von Insta Natural. Ich kannte die Marke bis vor wenigen Wochen noch gar nicht, bis es kurz vor Weihnachten eine Rabattaktion gab, bei welcher man einige der Produkte testen konnte. Den Tipp habe ich damals auf dem Beautyblog Magi-Mania gefunden – vielen Dank dafür liebe Magi! Denn die Produkte sind unheimlich gut. Ich war zu Beginn sehr skeptisch, denn sie sehen sehr „Öko“ aus, aber nachdem die Inhaltsstoffe super sind, habe ich es einfach einmal ausprobiert und siehe da… Es hat sich gelohnt. Dieses Serum verwende ich etwa ein- bis zweimal täglich. Es duftet nach Citrusfrüchten und hat eine orangene Farbe. Man verteilt es dann auf dem Gesicht und es zieht schnell ein und hinterlässt ein gepflegtes Hautgefühl. An manchen Tagen reicht mir auch nur dieses Serum aus.

Zuletzt gibt es noch ein Produkt, dass eigentlich kein Serum sondern ein Peeling ist, und zwar das Fruit Acid 15% Gel Peel von refresh. Ich habe es in diesem Beitrag allerdings unter den Seren eingeordnet, da ich etwa 6 Tage die Woche das Serum von Cicamed in meiner Gesichtspflegeroutine verwende und einmal die Woche dann dieses Fruchtsäure-Peeling. Dieses chemische Peeling ist relativ hochdosiert, was bedeutet, dass ich das Gel nur für etwa 2-3 Minuten auf meine Haut auftrage. Es hat eine dickflüssige Konsistenz und ihr spürt ein leichtes brennen auf der Haut, wenn ihr es aufgetragen habt.

Gesichtspflegeroutine Beauty Blog München Creme Serum Peeling Pflege Kosmetik

Und nun zu den Cremes in meiner Gesichtspflegeroutine. Eine absolute Wundercreme ist die Hydragenist Gel-Creme von Lierac. Diese zartrosafarbene Creme ist sehr feuchtigkeitsspendend und versorgt meine Haut den ganzen Tag über mit ausreichend Feuchtigkeit, ohne zu fetten. Ich habe diese Creme erst wertschätzen gelernt, als ich sie ein Wochenende lang nicht dabei hatte. Keine andere Creme hat es bei meiner Haut bisher geschafft sie so schnell, unkompliziert und ohne viel Produkt zu pflegen. Abgesehen von der wunderschönen Verpackung… Zwinker.

Gesichtspflegeroutine Beauty Blog München Creme Serum Peeling Pflege Kosmetik

Und eine Augenpflege darf natürlich nicht fehlen, auch wenn diese nicht unbedingt notwendig ist, da auch manche Gesichtspflegecremes dafür super geeignet sind. Ich verwende für meine Augen im Moment sehr gerne die Eye Repair Creme von Gisela Muth. Von dieser Creme habe ich euch in meinem Beitrag über die Augenpflege schon einmal berichtet.

Die Creme trage ich nur Abends auf. Morgens mag ich das nicht besonders gerne, da mein Make-Up sonst davon schwimmt, oder ich ständig nachpudern muss. Das liegt nicht nur an den Produkte, sondern auch an meiner Augenform. Schlupflider & Co. sind dabei nicht sonderlich hilfreich. Aber Abends ist das super und über Nacht wird die empfindliche Haut an und um die Augen herum super gepflegt.

Gesichtspflegeroutine Beauty Blog München Creme Serum Peeling Pflege Kosmetik

Zuletzt gibt es noch ein weiteres ganz wichtiges Produkt, denn über Nacht kann sich die Haut frei von Make-Up erholen und regenerieren. Deswegen ist es so wichtig, Abends eine gute Pflege aufzutragen. Ich verwende hier eine reichhaltige Nachtcreme von Insta Natural. Über die Marke habt ihr ja bereits oben einiges gelesen. Die Creme entnimmt man einem Pumpspender und ich trage sie dann über dem Serum auf. Über Nacht kann sie nun super wirken und Morgens hat man eine mit Feuchtigkeit versorgte Gesichtshaut.

Gerade im Moment mit der trockenen Heizungsluft und ständigen Temperaturschwankungen, ist es mir sehr wichtig, dass ich meine Hautpflege nicht vernachlässige. Im Sommer vergesse ich auch einmal den ein oder anderen Schritt, aber im Winter spüre ich das sofort. Aber es ist ja auch nicht so, dass es keinen Spaß macht viele Cremes zu verwenden.

Wie schaut deine Gesichtspflegeroutine aus? 

Die Produkte 

Serum AHA – Cicamed

Vitamin C Serum – Insta Natural (Ihr bekommt es bei Amazon gerade 45% billiger)

Fruit Acid 15% Gel Peel

Hydragenist – Lierac

Eye Repair Creme – Gisela Muth

Night Cream – Insta Natural (Ihr bekommt sie bei Amazon gerade 25% billiger)

1 Kommentar

  1. 10. Februar 2016 / 17:21

    Sehr nützlicher Beitrag, danke sehr für die Tipps! Ein Vitamin C Serum brauche ich auch. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.