Make-Up Basics #1: Der Concealer

Make-Up Basics #1: Der Concealer

Was ist ein Concealer?

Ein Concealer ist ein Abdeckstift. Er deckt Augenringe, Rötungen oder auch Muttermale ab.

Welche Farbe sollte er haben?

Da Augenringe meist einen leicht blauen Ton haben, sollte der Concealer‚ unter den Augen eine leicht gelbliche Note haben. Unter den Augen verwendet man meist einen etwas helleren Farbton damit die Augen strahlen und wacher aussehen.

Im restlichen Gesicht solltest du versuchen genau die Farbe deiner Haut zu treffen. Denn verwendest du einen zu hellen Ton, dann betonst du die abzudeckende Stelle mehr als sie zu kaschieren.

Gibt es Unterschiede in der Deckkraft?

Ja, zum einen gibt es eine leicht getönte Tagescreme für die Augen. Diese wird meist mit einem kühlenden Roller aufgetragen und anschließend leicht verblendet. Diese verwendest du, wenn du eigentlich nicht so viel abdecken möchtest. Die kühlende Wirkung ist deswegen vorteilhaft, da sie leichten Schwellungen entgegen wirkt.

Dann gibt es den typischen Concealer in Creme oder auch flüssiger Form. Bei diesem variiert die Deckkraft je nach Anbieter. Mein Favorit sind die Concealer von Rival de Loop bei Rossmann.

Zum Schluss gibt es noch Camouflage. Das ist eine besonders stark deckende Creme. Sie wird im u.a. auch verwendet um Tattoos, etc. abzudecken. Es gibt diese seit etwa einem Jahr auch von vielen Anbietern in der Drogerie.

Wie trage ich ihn auf?

 

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder mit einem kleinen Schwämmchen, z.B. mit diesem Beauty Blender‚, mit einem Concealer Pinsel‚ oder ganz einfach mit dem Finger.

Egal was du verwendest, zu Beginn gibst du den Concealer unter den Augen in einem Dreieck unter das Auge und arbeitest ihn dann mit dem Hilfsmittel deiner Wahl in die Haut ein.

Wichtig: Gut verblenden, den Kanten schauen immer schlecht aus. Mein Favorit ist das Auftragen mit dem Finger, da sich die Farbe durch die Wärme ideal in die Haut einarbeiten lässt.

Nach dem Concealer trägst du entweder dein Make-Up auf oder settest alles in dem du mit einem Puder drüber gehst.

Hast du noch Fragen oder Tipps? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

1 Kommentar

  1. Kaja (Justblossom)
    15. März 2015 / 11:09

    Ich bin auch noch auf der Suche nach dem richtigen Concealer – Danke für die vielen Tips. Ich trage ihn auch gerne mit dem Finger auf, so schaffe ich eine Natürlichkeit. Ich hatte bisher von Mac und Kanebo Concealer, was aber auch damit zusammenhängt dass ich einen realitiv dunklen Teint habe, leider kann ich da nicht auf die günstigeren Marken zurückgreifen. Schade eigentlich! Dir einen tollen Sonntag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.