Meine Gesichtsreinigungsroutine | Veralice

Meine Gesichtsreinigungsroutine | Veralice

Meine Gesichtsreinigungsroutine Veralice Beautyblog München

*Anzeige

Ihr Lieben, mein letzter Beitrag zu meiner Gesichtspflege und -reinigung ist nun schon eine ganze Weile her und das obwohl ich zwei wunderbare neue Produkte in meine Reinigungsroutine aufgenommen habe. Beide Produkte habe ich bei Veralice entdeckt, einem Kosmetik-Onlineshop. Ihr habt die Marke vielleicht schon auf Snapchat entdeckt, als ich das Paket bei mit euch zusammen ausgepackt habe.

Die Produkte sind von Thalgo. Das ist eine Kosmetikmarke, die mit den Wirkstoffen aus den Tiefen des Meeres arbeitet. Ich beschäftige mich schon länger mit dieser Marke, verfolge neue Beiträge in Zeitschriften & Co. und habe die Reinigungsprodukte schon einmal ein wenig ausprobiert. Nun haben es zwei Produkte von Thalgo in meine feste Gesichtsreinigungsroutine geschafft, die ich bei Verlice entdeckt habe. Der Meeres-Reinigungsschaum und das Meerwasser Tonic.

Das tolle an dem Onlineshop Veralice ist, dass man nicht nur kostenlos bestellen kann und Pröbchen bekommt, sondern, dass man sich von Experten beraten lassen kann. Das ist ein tolles Angebot, auf das ich immer zurückgreife, wenn ich mir ein Produkt anschaffe, dass über den Drogeriepreisen liegt. Die Investition soll sich schließlich in jeder Hinsicht lohnen.

Meine Gesichtsreinigungsroutine Veralice Beautyblog München

[separator style_type="none" top_margin="" bottom_margin="40" sep_color="" border_size="" icon="" icon_circle="" icon_circle_color="" width="" alignment="center" class="" id=""]

Meine Gesichtsreinigungsroutine Veralice Beautyblog München

[separator style_type=“none“ top_margin=“[separator style_type="none" top_margin="" bottom_margin="40" sep_color="" border_size="" icon="" icon_circle="" icon_circle_color="" width="" alignment="center" class="" id=""]ightbox="g">Meine Gesichtsreinigungsroutine Veralice Beautyblog München

[separator style_type=“none“ top_margin=““ bottom_margin=“40″ sep_color=““ borde[separator style_type="none" top_margin="" bottom_margin="40" sep_color="" border_size="" icon="" icon_circle="" icon_circle_color="" width="" alignment="center" class="" id=""]ion.com/pagead/js/adsbygoogle.js">

Meine Gesichtsreinigungsroutine Veralice Beautyblog München

[separator style_type=“none“ top_margin=““ bottom_margin=“40″ sep_color=““ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ ico[separator style_type="none" top_margin="" bottom_margin="40" sep_color="" border_size="" icon="" icon_circle="" icon_circle_color="" width="" alignment="center" class="" id=""]nt/uploads/2016/11/Meine-Gesichtsreinigungsroutine-Veralice-thalgo-beautyblog-muenchen17.jpg" alt="Meine Gesichtsreinigungsroutine Veralice Beautyblog München" srcset="https://justmakeitup.de/wp-content/uploads/2016/11/Meine-Gesichtsreinigungsroutine-Veralice-thalgo-beautyblog-muenchen17.jpg 835w, https://justmakeitup.de/wp-content/uploads/2016/11/Meine-Gesichtsreinigungsroutine-Veralice-thalgo-beautyblog-muenchen17-300x200.jpg 300w, https://justmakeitup.de/wp-content/uploads/2016/11/Meine-Gesichtsreinigungsroutine-Veralice-thalgo-beautyblog-muenchen17-800x535.jpg 800w" sizes="(max-width: 835px) 100vw, 835px">

[separator style_type=“none“ top_margin=““ bottom_margin=“40″ sep_color=““ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“[separator style_type="none" top_margin="" bottom_margin="40" sep_color="" border_size="" icon="" icon_circle="" icon_circle_color="" width="" alignment="center" class="" id=""]uren. Versuche ich es morgens mit einem schönen Dutt für die Arbeit, klappt das nie. Dieses Phänomen kennt man wohl unter dem Begriff Duschfrisur. Sind die Haare aus dem Gesicht reinige ich das ganze Gesicht zuerst mit dem Thalgo Meeres-Reinigungsschaum. Ich gebe 1-2 Pumpstöße auf meine Hand oder auf einen Schwamm und massiere das Produkt in mein Gesicht ein. Durch die Mizellentechnologie wird das Gesicht sehr schnell und gründlich sauber. Gelegentlich verwende ich für den Feinschliff zusätzlich eine Gesichtsreinigungsbürste.

Im nächsten Schritt entferne ich das Augen-Make Up. Dafür gebe ich das Mizellenwasser von Nivea auf ein Wattepad, lege es auf meine Augen und gehe damit nach einer kurzen Einwirkzeit vorsichtig über die Augenpartie. Das wiederhole ich so lange, bis meine Augen komplett „nackt“ aussehen.

Im letzten Schritt gebe ich das Thalgo Meerwasser Tonic auf ein Wattepad und fahre damit noch einmal über mein ganzes Gesicht. Dieses Tonic bringt die Haut wieder in Balance und ist auch für sehr empfindliche Haut geeignet. Erst durch diesen Schritt entferne ich letzte Schmutzreste und das Gesicht fühlt sich wunderbar weich und sauber an. Dieser Schritt wird meiner Meinung nach viel zu oft vernachlässigt. Bei mir macht er allerdings tatsächlich den Unterschied zwischen reiner und unreiner Haut aus.

Diese drei Schritte wiederhole ich jeden Abend. Das hört sich so sehr aufwendig an, aber nach ein paar Wiederholungen ist es genauso einfach wie das Zähneputzen. Ich finde diese Routine super wichtig, da sich im Laufe des Tages neben dem Make Up auch viele Schmutzpartikel in unserem Gesicht ansammeln. Morgens bin ich dafür nachlässiger, wenn es um die Reinigung des Gesichts geht. Meist wasche ich mir das Gesicht nur kurz mit Wasser, bevor ich ein Pflegeprodukt auftrage.

Wie schaut deine Gesichtsreinigungsroutine aus?

Meine Gesichtsreinigungsroutine Veralice Beautyblog München

[separator style_type=“none“ top_margin=““ bottom_margin=“40″ sep_color=““ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ class=““ id=““]

[separator style_type=“none“ top_margin=““ bottom_margin=“40″ sep_color=““ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ class=““ id=““]

*In liebevoller Kooperat[separator style_type="none" top_margin="" bottom_margin="40" sep_color="" border_size="" icon="" icon_circle="" icon_circle_color="" width="" alignment="center" class="" id=""]olor="#ffffff" data-float="none" data-float-mobile="none" data-transition="slide">

17 Shares

1 Kommentar

  1. 2. Dezember 2016 / 05:26

    Ein schöner Post. Meine Routine variiert gerade ein wenig. Ich sorge dafür, dass das Augen-Make-up ab kommt. Dafür nehme ich gerne eine Milch. Dann wasche ich das Gesicht mit einem Reinigungsschaum und nehme es mit einem Schwamm ab. Eventuell folgt danach ein Peeling (so eins fürs Wattepad) oder Gesichtswasser (wobei ich nicht weiß, ob ich das lieber vor dem Schaum nehmen muss/soll). Morgens nehme ich einfach einen Konjac Schwamm. Das geht richtig schnell und das Gesicht fühlt sich schön sauber an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.