Nagellacktrends Herbst 2018

Nagellacktrends Herbst 2018

Nach diesem tollen Sommer steht nun ein wunderbarer Herbst vor der Tür. Obwohl ich es liebe, wenn es draußen warm ist und man nachts keine Kuschelsocken tragen muss, freue ich mich auch schon wieder auf die gemütlichen Tage.

Was in dieser Zeit natürlich auf gar keinen Fall fehlen darf, sind wunderschön lackierte Fingernägel. Aus diesem Grund habe ich die Nagellacktrends für den Herbst 2018 recherchiert. Was ich dabei entdeckt habe, das erfährst du in diesem Beitrag. So viel kann ich dir vorab sagen. Es sind einige Klassiker dabei, aber auch Farben, die nicht jeder tragen wird.

Apropos Nagellack: Erzähl mir doch einmal in den Kommentaren, ob du dir überhaupt die Nägel lackierst?

Nagellacktrends Herbst 2018 Isadora intensifier

Nagellacktrendfarben Herbst 2018

Der Klassiker: Rubinrote Nägel

Davon kann ich nie genug bekommen. Roter Nagellack ist für mich immer ein Highlight. Einziges Problem: Man sieht kleine Patzer sofort. Aus diesem Grund verwende immer einen Unter- und Überlack, um die Farbe möglichst lange strahlen zu lassen.

Zu diesem Zweck habe ich auch ein tolles Produkt (wieder-) entdeckt. Der Color & Gloss Intensifier von Isadora. Das ist ein leicht rot getönter Überlack für roten Nagellack, der den Lack nicht nur haltbarer macht, sondern ihm auch einen tollen Gloss verpasst. Gefällt mir sehr gut.

Lustige Geschichte: Für die Beitragsfotos habe ich diesen Top Coat nur auf Daumen und Zeigefinger aufgetragen. Anschließend habe ich vergessen, die übrigen Nägel zu lackieren. 3 Tage später war der Nagellack an allen anderen Nägeln abgesplittert und nur diese beiden nicht. Ich kann an dieser Stelle also nur noch einmal bestätigen, dass dieser Top Coat hält, was er verspricht.

Dunkle Grüntöne für den Herbst

Wenig überraschend ist auch die Farbe Grün wieder vertreten. Besonders dunkle Grüntöne schauen im Herbst besonders schön auf den Nägeln aus. Achte auch hier auf sauber aufgetragenen Nagellack und eine gute Grundierung, damit der Lack möglichst lange hält.

Nagellacktrends Herbst 2018 Isadora intensifier

Nagellacktrends Herbst 2018 Orange

Wenn es mal mehr sein darf: Blau-metallic Nagellack

Es darf auch auffälliger sein. Nicht, dass alle übrigen Farben so unauffällig sind, aber blau-metallic ist doch noch einmal eine ganz andere Nummer. Diese Farbe kann ich mir sehr gut zu Abendveranstaltungen und Parties vorstellen. Besonders Blondinen stehen knallige Blautöne ganz ausgezeichnet.

Apropos: Wenn du eine Nagellackfarbe besitzt, aber (wie in diesem Fall) nicht in Metallic in matt, dann verwende für die zweite Schicht einfach einen schimmernden transparenten Lack. Viele rosafarbenen Lackfarben schimmern meist sehr schön. So kannst du dir den perfekten Metalliclook selbst zusammenstellen. Denn, wenn wir einmal ehrlich sind: Wir haben alle viel zu viel Nagellack im Haus, den wir nie im Leben aufbrauchen werden.

Achte für ein schönes Ergebnis aber darauf, dass die erste Lackschicht getrocknet ist, bevor du die zweite Schicht aufträgst.

Orange, wie das Laub im Herbst

Zuletzt gibt es eine Farbe, die man im Sommer schon vermehrt gesehen hat. Orange. Das ist eine Farbe, die sowohl gebräunter Haut, als auch sehr blassen Hauttypen sehr gut steht. Obwohl ich persönlich kein großer Orangefan bin, trage ich die Farbe im Herbst tatsächlich sehr gerne, um ein bisschen Farbe in den Alltag zu bringen.

Was ist dein Favorit? Bleibst du beim klassischen Rot oder traust du dich an die gewagten Farben Grün, Orange oder sogar Blau heran?

Das sind die Nagellack-Farben im Herbst 2018. Roter Nagellack, orange, grün, blau-metallic. Die typischen, dunkleren Herbstfarben für die Nägel sind wieder mit dabei. Du suchst nach neuen Nagellackideen und -inspiration? Hier findest du einige Farbvorschläge für die kommenden Herbstmonate. Viel Spaß beim Nägel lackieren und deiner Maniküre.
#justmakeitup #nagellack #beauty #beautytipps

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.