Neue Favoriten in meiner Gesichtspflegeroutine | Gewinnspiel

Neue Favoriten in meiner Gesichtspflegeroutine | Gewinnspiel

Es gibt drei neue Favoriten in meiner Gesichtspflegeroutine, die ich dir unbedingt vorstellen muss: Ein Serum von Team Dr Joseph, eine Augenpflege von Filorga und eine Hautcreme von Beyer & Söhne. Und das beste ist: Du kannst eines der drei Produkte am Ende des Beitrags gewinnen.

Es gibt unheimlich viele Gesichtspflegeprodukte auf dem Markt und trotzdem ist es gar nicht so einfach das perfekte Produkt für die eigene Haut zu entdecken. Umso mehr freue ich mich jedes Mal, wenn ich wieder ein tolles Produkt für das Gesicht entdeckt habe, das meine Haut genau so pflegt, wie ich mir das vorstelle.

Je nach Jahreszeit variiert das Bedürfnis unserer Haut total. Während die Haut im Winter viel eher fetthaltige Produkte braucht, stehen im Sommer eher die leichten Gesichtspflegeprodukte im Fokus. Sie sollen die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, dabei aber nicht zu stark fetten.

Neue Favoriten in meiner Gesichtspflegeroutine

 

Neue Favoriten in meiner Gesichtspflegeroutine

 

Ultra Hydration Serum | Team Dr Joseph

Diese Serum gibt der Haut viel Feuchtigkeit ohne sie dabei zu beschweren. Das heißt, dass die Haut schön weich wird, aber auf keinen Fall fettet. Ich trage das Serum einmal täglich direkt nach der Reinigung auf. Schon kurz danach ist es eingezogen und die Haut fühlt sich ganz normal an. Sprich, sie fühlt sich nicht mehr fettig an. Dadurch verwende ich das Serum unheimlich gerne Morgens.

Ich hatte dieses Produkt einmal in einer Goodie-Bag. Man kann das Serum wohl auf der Website von Dr Joseph kaufen oder bei spatacular online bestellen. Wenn du weitere Verkaufsstellen kennst, dann schreib mir das gerne in die Kommentare!

Neue Favoriten in meiner Gesichtspflegeroutine

 

Eyes-Absolute | Filorga

Diese Augencreme ist der Wahnsinn! Man trägt sie mit dem kühlenden Kopf gleichmäßig auf. Anschließend klopfe ich einige Überreste in die Haut unterhalb der Augen ein. Wie durch ein Wunder strahlen die Augen plötzlich und die Haut wirkt viel straffer. Das Alles sogar ganz ohne brennen oder langes warten.

Dieser Multikorrektor versorgt die Haut nicht nur mit ausreichend Feuchtigkeit, sondern strafft die Haut, kaschiert Augenringe und reduziert Schwellungen. Die Haut fühlt sich nach dem Auftragen aufgepolstert an und meine Feuchtigkeitsfältchen verschwinden. Aufpassen muss man nur, dass das Produkt tatsächlich nur unter den Augen aufgetragen wird, da die Creme einen ganz leicht weißlichen Film auf der Haut hinterlässt. Unter den Augen werden damit Augenschatten kaschiert aber im restlichen Gesicht wirkt das komisch.

Neue Favoriten in meiner Gesichtspflegeroutine

 

Neue Favoriten in meiner Gesichtspflegeroutine

 

Neue Favoriten in meiner Gesichtspflegeroutine

 

Neue Favoriten in meiner Gesichtspflegeroutine

 

Die „Leichte“ | Beyer & Söhne

Über diese Creme von Beyer & Söhne freue ich mich jeden Morgen aufs Neue. Die Haut bekommt ausreichend Feuchtigkeit und sie fettet dabei absolut nicht. Im Sommer ist das genau die Creme, die wir brauchen. Die Bezeichnung Leicht hätte treffender nicht gewählt werden können. Diese Creme wird aktuell sogar noch verbessert und ist ab etwa Mitte September mit einer neuen Formulierung erhältlich. Schnell sein, wenn du noch die aktuelle Variante erwischen möchtest. Ich vertraue allerdings total drauf, dass auch die neue Formulierung eine echte Supercreme sein wird.

Beyer & Söhne ist ein Familienunternehmen mit dem Ziel, die beste Hautcreme der Welt herzustellen. Die Creme soll so gut sein, dass man nur ein einziges Produkt für die Gesichtspflege braucht. Mit dem leichten Exemplar sind sie dabei schon genau auf dem richtigen Weg. Zusätzlich zu der tollen Pflegewirkung sind die Produkte frei von Duftstoffen, Mineralölen, Parabenen, Silikonen und Emulgatoren.

Ich finde diese Marke einfach unheimlich sympathisch. Wenn du dich auf der Website umschaust, dann erkennst du schnell, mit wie viel Leidenschaft diese Jungs dabei sind. Obwohl ich bisher nur dieses eine Produkt von Beyer & Söhne kenne, vertraue ich darauf, dass auch alle anderen Produkte sehr hochwertig sind und genau das halten, was sie versprechen.

Und weil ich von dieser Creme und dieser Marke so begeistert bin, darf ich 3 x 1 Exemplar dieser Creme und einem Mikrofasertuch für eine Reinigung alleine mit Wasser verlosen (Wert je 49,85 €).

Wenn du teilnehmen möchtest, dann hinterlasse mir einen Kommentar und erzähl mir, bei welchem Gesichtspflegeroutinenschritt du die größten Probleme hast. Ist es das Abschminken, die richtige Pflege, Unreinheiten,…? Ich freue mich auf deine Teilnahme! Teile das Gewinnspiel gerne auch mit Freundinnen, die diese Creme auf jeden Fall ausprobieren sollten.

Das Gewinnspiel endet am 04. September 2016 um 20:00 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

32 Kommentare

  1. Goldstaub&Perlen
    23. August 2016 / 09:01

    Hallo Julina :)

    Zunächst mal – wirklich toller Beitrag! Und gerade passend für meine aktuelle Hautpflege-Situation :) Ich habe momentan nämlich ein Problem mit der richtigen Pflege, ich habe die letzten Monate bereits gefühlt 100 unterschiedliche Produkte ausprobiert, aber keines gibt meiner Haut genau das, was sie braucht, daher wäre ich natürlich sehr an der Creme interessiert, da sie in deiner Beschreibung sehr vielversprechend klingt :9

    Liebe Grüße,

    http://goldstaub-und-perlen.de

  2. Katja F.
    23. August 2016 / 18:18

    Nun noch mal mit richtiger Email Adresse :-)

    Danke für den schönen Beitrag.

    Bei mir ist es tatsächlich das Abschminken das Probleme macht. Vor allem beim Entfernen von Mascara bin ich echt schlampig, da geht es tatsächlich oft noch mit Mascara auf den Augen ins Bett. Muss ich mir wirklich dringend abgewöhnen.

  3. Julia
    23. August 2016 / 18:56

    Toller Beitrag. Ich habe mit dem Reinigen an sich meine Probleme also den idealen Cleanser zu finden.

  4. 24. August 2016 / 05:24

    Ein schöner Beitrag und ein super Gewinnspiel. Ich habe im Sommer das Problem, dass meine Haut ziemlich schnell nachfettet. Von den Reinigungstüchern habe ich schon gutes gehört. Die hören sich auch gut an. Würde so eins gerne einmal ausprobieren.

    • Julia
      Autor
      4. September 2016 / 20:45

      Das Problem kenne ich und diese Creme hat super dagegen geholfen. Herzlichen Glückwunsch, du findest gleich eine Mail in deinem Postfach. :)

      • 5. September 2016 / 07:31

        Ich freue mich riesig. Dankeschön :)

        • 7. September 2016 / 20:14

          Das ging ja flott. Das Paket ist heute angekommen. Vielen Dank noch einmal. Ich freue mich schon auf’s ausprobieren :)

          • Julia
            Autor
            7. September 2016 / 20:53

            :)

  5. Elli
    24. August 2016 / 10:25

    Wow, das hört sich wirklich viel versprechend an und ich möchte die Cremes jetzt auch unbedingt ausprobieren! Bin mit meiner Gesichtspflege total unzufrieden und habe einfach noch nicht DIE Zaubercreme gefunden. Habe mit Unreinheiten zu kämpfen und da ist es noch schwieriger. Eine belebende Augencreme habe ich auch noch nicht in meiner Routine. Liebe Grüße Elli

  6. Jana
    24. August 2016 / 19:21

    Hallo Julina,
    das muss ja wirklich eine tolle Creme sein, so wie du von ihr schwärmst!
    Das Reinigen mit dem Mikrofasertuch hört sich spannend an. Meine Mischhaut ist nach Benutzen eines Reinigungsschaums meist sehr trocken, bei Reinigungsölen dagegen fast zu fettig… Ich freue mich auf weitere Beiträge zu der Wunder-Creme, noch schöner wäre es diese selbst testen zu dürfen :)
    Liebe Grüße
    Jana

  7. Karin
    24. August 2016 / 21:45

    Der Beitrag ist wirklich klasse.
    Mein Problem ist, dass ich trotz gutem Abschminken und guter Reinigung immer wieder Pickel bekomme. Da treibt mich manchmal richtig zur Verzweiflung.

    LG

    Karin

  8. Obergrusberger
    25. August 2016 / 08:18

    Ab einen gewissen Alter ist Reinigung sehr wichtig.
    Habe bis jetzt noch nicht das richtige Reinigungstuch
    für mich gefunden.
    Würde gerne Mitmachen bei der Verlosung um zu Testen.
    Hört sich sehr vielversprechend an.
    LG Claudia

  9. Ramona Koegel
    26. August 2016 / 18:59

    Zunächst einmal: Ein sehr schöner und gelungener Beitrag! :)
    Mein Problem bei der Gesichtspflege … Hmm. Am schlimmsten sind bei mir die Unreinheiten, die ich nicht so richtig in den Griff bekomme, dazu habe ich auch noch nicht das perfekte Abschmink-Produkt gefunden. Diese Mischhaut zu kontrollieren ist leider nicht so einfach. Du hast mich mit dem Beitrag echt neugierig gemacht und ich würde gerne etwas von Beyer & Söhne ausprobieren. :)

    Liebste Grüße,
    Ramona

    • Julia
      Autor
      4. September 2016 / 20:44

      Diese Creme wird dir auf jeden Fall weiterhelfen. :) Herzlichen Glückwunsch, du findest gleich eine Mail in deinem Postfach. :)

  10. Nadja L.
    27. August 2016 / 02:51

    Super Artikel :)!

    Am meisten ärgere ich mich beim Abschminken!

  11. Jenni
    27. August 2016 / 05:55

    Ich habe am meisten Probleme mit der Reinigung der Haut. Trotz abschminkens habe ich immer kleine Pickel auf der Haut. Ich weiß leider nicht, was ich anderes machen kann. LG

  12. Rina
    27. August 2016 / 16:10

    Liebe Julina, der Beitrag hat mich neugierig gemacht. Ich bin im Sommer viel mit dem Fahrrad unterwegs. Die Haut trocknet dabei sehr schnell aus. Da wäre eine Creme, die viel Feuchtigkeit spendet, ohne zu fetten, genau richtig für diese Jahreszeit.

    • Julia
      Autor
      4. September 2016 / 20:43

      Da hast du Recht! :) Herzlichen Glückwunsch, du findest gleich eine Mail in deinem Postfach. :)

  13. Anke
    29. August 2016 / 08:12

    Liebe Julina,

    Zaubercrene klingt zu schön, um wahr zu sein. Auch mich hast du sehr neugierig gemacht. Ob ich überhaupt zu deiner Zielgruppe gehöre? Ich bin nämlich schon mitte 40 und habe schon immer Probleme mit unreinheiten gehabt. Gerade sind sie besonders schlimm. Aber meine Haut ist dazu auch noch feuchtigkeitsarm und nicht mehr die straffste. Eine große Herausforderung, finde ich…
    Lieben Gruß von Anke

    Lieben Gruß

  14. Sabine
    30. August 2016 / 13:22

    Hi,
    der Beitrag ist ja echt vielversprechend- leider habe ich wie auch einige andere Probleme mit dem abschminken – Habe um die Augen sehr trockene und auch schon Faltige Haut mit 36 Jahren und auch meine Wangen Stirn sind ein Promlem für mich. Ich habe schon soviel benutzt aber bin weder mit einem Serum noch Augencreme Tag oder Nachtcreme so zufrieden das ich dabei geblieben bin- leider- und peelings sind sehr unangenehm und beim eincremen brennt das Gesicht. Die Reinigung ob peelings oder schaum- es ist einfach anstrengend denn was bei der einen Frau super ist -kann bei der anderen schon schaden, wäre zu schön wenn eins der Produkte auf meine Haut passen würden ohne brennen mit guter Pflege um nicht mehr suchen zu müssen und meine Haut auch glücklich zu machen.
    Viele Grüße Sabine

  15. Jule
    30. August 2016 / 16:31

    Hallo Julina,
    ehrlich? Ich bin immer zu faul mich richtig abzuschminken. Ich benutze zwear kein Make-Up, sondern nur WImperntusche, aber auch die (und der Rest der Haut ja eigentlich auch), benötigt schon etwas Pflege. Aber ich bin faul und nutze nur Wasser und gut ist.
    Ja ja schmipf ruhig mit mir, aber irgendwie ist mir das immer alles zu aufwendig. HAst du nen Tipp?
    Liebe Grüße Jule

  16. Klara
    30. August 2016 / 19:56

    Hallo Julina,
    ich liebe es zu sehen was für andere Produkte andere Beautyjunkies für ihre Hautpflege verwenden.
    Vor allem bin ich auf der Suche nach dem perfekten Abschminkprodukt für das Augen Make-Up. Das ist auch mein größtes Problem in meiner Gesichtspflegeroutine. Die meisten nehmen zu wenig Produkt ab, so dass ich immer wieder über das Lid gehen muss, oder sie hinterlassen einen extremen Ölfilm auf meinen Lidern.
    Leider benutze ich fast gar keine Creme für mein Gesicht. Nach dem eigentlichen Abschminken bin ich meist zu faul noch eine Creme zu verwenden. Vor allem hab ich sonst nie einen Unterschied gesehen/gefühlt wenn ich eine Creme benutzt habe.
    Aber vielleicht öffnet mir diese Creme die Augen ;)

  17. Inge Sondermann
    30. August 2016 / 20:24

    Auch ich habe Probleme mit dem Abschminken…nach der Spätschicht bin ich oft einfach zu faul und habe dann immer ein schlechtes Gewissen.
    Meistens rubbel ich mit einem Microfasertuch durch’s Gesicht und gut ist….aber die Pflege steht dann hinten an….:'(
    LG Inge

  18. Carina
    31. August 2016 / 11:03

    Super gelungener Beitrag, da macht das Lesen doch Spaß! Mein größtes ‚Problem‘ ist tatsächlich die richtige Pflegecreme zu finden, die nicht zu schwer ist. Aktuell fettet meine leider relativ schnell nach :-( Daher kommt dein Gewinnspiel genau richtig, da ich auf der Suche nach einer neuen Pflege bin die endlich meiner Haut gerecht wird. Keine glänzende und fahle Haut mehr – wär mein Traum :-)

    LG Carina

  19. Margareta Gebhardt
    1. September 2016 / 18:16

    Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag .
    Ich habe bei der Gesichtspflege Probleme wegen Unreinheiten .
    Tolles Gewinnspiel .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

  20. Vickie
    3. September 2016 / 11:31

    Hallo!
    Die Augencreme sieht super aus, ich benutz zur Zeit sie von olaz für ungefährt 15€ aus der Drogerie :) die ist wirklich gut!
    Mein größtes Problem sind die Unreinheiten, obwohl ich mein Gesicht 2x täglich sanft Wäsche und 1x ein Peeling und 1x eine Maske in der Woche mache :). Aber das ist zum größten Teil hormonell und da ist man ja leider ausgeliefert☹️ Zinksalbe aus der Apo hilft aber! 15min drauf und dann wieder runternehmen und der Pickel sieht gleich besser aus.

  21. Andrea
    3. September 2016 / 13:49

    Ich reinige mein Gesicht seit ein paar Wochen mit Mizellenwasser für unreine Haut, muss aber feststellen, dass meine Haut seitdem tockener/angespannter ist. Somit bin ich auf eine gehaltvollere Nachtcreme umgestiegen, was aber wiederrum vermehrte Unreinheit zur Folge hatte. Also ein blöder Kreilauf in dem scheinbar alles irgendwie nicht passt *help*

  22. Kamabi
    3. September 2016 / 16:27

    Ich bin immer noch auf der Suche nach dem perfekten Reinigungsprodukt. Am Anfang sind die meisten Produkte gut und dann merke ich, dass meine Haut trockener wird.

  23. Steffi
    3. September 2016 / 22:05

    Hallo :-)

    Danke für das schöne Gewinnspiel.
    Im Moment habe ich Probleme mit der passenden Pflege.
    Vielleicht wäre die Creme ja was für mich.

    Liebe Grüße
    Steffi

  24. Mechthild
    4. September 2016 / 06:47

    Danke für den schönen Beitrag. Die Produkte finde ich alle toll. Mit Augencremes habe ich oft Probleme. Ich habe bis jetzt noch nicht die richtige Creme für mich gefunden. Meistens vertrage ich die Creme nicht, kaufe mir dann eine andere und dann wieder dasselbe Problem. Deswegen lasse ich es meistens sein und ich wäre froh endlich mal was passendes für mich zu finden.

  25. Laura Schnell
    4. September 2016 / 10:06

    Hallo Julina,
    Die Gesichtspflegeroutine ist für mich eigentlich immer kein Problem… Bis auf die Feuchtigkeitspflege, weil immer wenn ich diese auftrage, ‚fettet‘ die mein Make-Up (foundation) von unten durch und ich glänze wie ein Ferkel. Daher trage ich morgens Feuchtigkeitspflege nur auf, wenn ich keine Foundation trage, was ja auch nicht so gut ist für die Haut.

    LG Laura

  26. Barbara
    4. September 2016 / 19:17

    ich habe bisher noch nichts für meine Unreinheiten gefunden, sie treten zwar selten auf, aber wenn dann machen sie richtig Probleme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.