Review: Lip Lacquer von Astor

Review: Lip Lacquer von Astor

Ich habe den Lip Lachquer von Astor in der Farbe 215 – Just so stylish ausprobiert und er ist tatsächlich überraschend…

Das Fläschchen hat einen schwarzen, matten Griff und ein durchsichtiges Glas. Zusammen mit der goldenen Fassung hat das Verpackungsdesign schon einmal gewonnen. Dann schraubt man den Deckel auf und zieht einen typischen Applikator heraus, welchen man von jedem herkömmlichen Lipgloss kennt. Der Lack hat eine leicht cremige, nicht zu flüssige Konsistenz und lässt sich mit dem Applikator sehr gut auftragen.

Und nun zum wichtigsten, das Auftragen und Tragen der Farbe. Beim Auftragen ist es sehr wichtig exakt zu arbeiten und nicht zu viel Farbe zu verwenden. Lieber noch eine weitere Schicht auftragen, das funktioniert bei diesem Produkt sehr gut.

Sobald die Farbe aufgetragen ist trocknet sie relativ schnell und hält dann ziemlich lange trotz Essen und Trinken. Dennoch pflegt er die Lippen und trocknet sie keineswegs aus. Der Lack wird als matt beschrieben, was in gewisser Weise wie ihr auf dem Foto sehen könnt auch stimmt, jedoch schaut es nicht ’staubtrocken‘ aus.

Das Produkt bekommt einen ganz klaren Daumen hoch. Es tut was es verspricht und pflegt die Lippen mindestens so gut wie so mancher Lippenpflegestift. Ein neuer Favorit in meiner Sammlung.

 

2 Kommentare

  1. 8. März 2015 / 20:12

    Huhu :)
    Das sieht echt gut aus, dein Foto wo du den Lip Laquer trägst ist echt gut geworden, damit tu ich mich immer schwer. Ich habe schon einiges über die Lip Laquers gelesen und werde sie sicher mal ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Annika

    • JustMakeItUp
      Autor
      11. März 2015 / 08:50

      Vielen Dank! :)
      Einen Versuch sind sie alle mal wert. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.