Shimmering Christmas Make-Up Look

Shimmering Christmas Make-Up Look

Hach ja, in der Stadt leuchten überall schön dekorierte Schaufenster, überall hängen Lichterketten und es riecht nach gebrannten Mandeln und Glühwein. Genau die richtige Stimmung um sich ein paar Gedanken um einen Christmas Make-Up Look zu machen. Ich liebe es, mit neuen Produkte zu experimentieren und einfach mal zu schauen was dabei rauskommt. Ich bin gespannt was ihr zu diesem Look sagt. Verratet mir gerne auch eure Ideen, es sind ja doch noch ein paar Tage bis Weihnachten.

Shimmering Christmas Make-Up Look

An Weihnachten darf es glitzern, schimmern und strahlen. Das schaut besonders gut aus, wenn der Teint gleichmäßig grundiert und abgepudert ist. Dafür habe ich einen Concealer und ein Make-Up von Gisela Muth aufgetragen. Ich kannte ihre Produkte bis dahin gar nicht, sie haben mich bisher aber alle durchweg überzeugt. Ich glaube jedoch, dass es bisher neben der Foundation keine weiteren Make-Up Produkte gibt. Als Puder habe ich das BB Powder von L’Oréal* verwendet. Das hält meine Haut relativ lange matt und passt sich (gefühlt) jedem Hautton an.

Eine matte Haut ist wichtig, damit das Gesicht später nur an den Stellen schimmert, an welchen es auch schimmern soll..

Shimmering Christmas Make-Up Look

Shimmering Christmas Make-Up Look

Die Highlights setzen wir auf die Wangenknochen und ganz leicht auf den Nasenrücken und auf das Lippenherz. Dafür habe ich einen Fächerpinsel verwendet. Die beiden rechten Farben aus der Highlighting Palette, Solstice von Sleek* (goldene Palette) wirken gemischt unheimlich schön. Ihr braucht hier auch nicht zu viel verwenden, denn sie sind relativ hoch pigmentiert. Das schöne daran ist, dass du schimmerst, sobald Kerzenlicht auf dein Gesicht fällt. Sonst wirkt es sehr natürlich. Das erkennst du auch auf dem Bild unten.

Für die Augen habe ich auch eine schimmernde Lidschattenpalette verwendet. Das ist die i-Lust 24K Gold Collection*, The Gold Standard Eyeshadow Palette von Sleek. Die Farben haben teilweise eine Gel- und teils eine Pudertextur. Auftragen lassen sich beide Varianten ganz einfach mit einem Pinsel. Besonders gut gefällt mir daran, dass sie nicht auf das ganze Gesicht abfärben, wenn man sie aufträgt. Sonst schaut man bei Glitzerlidschatten ja häufig wie eine Disco-Kugel aus. Ich habe einige helle Töne auf das Lid gegeben und die Lidfalte mit dem dunkleren Lilaton betont. Auch am unteren Wimpernkranz habe ich eine dezente Linie mit einem hellen, glänzenden Ton gezogen.

Shimmering Christmas Make-Up Look

Damit die Augen ausdrucksstärker werden habe ich einen schwarzen Lidstrich gezogen und diesen mit einem schimmernden Lidschatten nachgezogen. Die Wimpern habe ich mit meiner neuen Wimpernzange hochgebogen. Ich habe lange überlegt ob ich wirklich so viel mehr in eine Wimpernzange investiere, oder ob es auch ein günstigeres Modell aus der Drogerie tut. Nun habe ich mir eine Wimpernzange von Tweezerman* gekauft (ca. 15€) und ich bin sehr zufrieden. Sie biegt die Wimpern tatsächlich ein bisschen stärker und langhaltender nach oben, ohne sie dabei zu brechen. Ich denke aber, dass das nicht die wichtigste Anschaffung ist. Für den Anfang sind auch günstigere Wimpernzangen total in Ordnung.

Shimmering Christmas Make-Up Look

Auf meinen Lippen trage ich den Ton 440, Artur* von Chanel. Das ist die Farbe, die vor wenigen Wochen bei einigen Glamourausgaben dabei war. Perfekt für diesen Christmas Make-Up Look.

 

Gehören rote Lippen Weihnachten einfach dazu? 

Was meint ihr?

Beitrag enthält PR Samples.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.