So hält dein Make-up den ganzen Tag

So hält dein Make-up den ganzen Tag

Wäre es nicht wunderbar, wenn du dich morgens einmal schminkst und den ganzen Tag über bis in die späten Abendstunden ein tolles Make-up trägst?

Hach ja, in der Realität schaut das meist ganz anders aus. Schon im Laufe des Vormittags beginnt die Haut wieder zu glänzen und spätestens nach der Mittagspause setzt sich die Foundation langsam ab. Es bilden sich erste kleine Make-Up-Flecken auf der Haut und wir hoffen einfach darauf, dass uns niemand so genau anschaut… Das kann es doch nicht sein. ;)

Mir ging es früher oft genau so, aber mittlerweile habe ich ein paar Tipps und Tricks entdeckt, wie das Make-Up tatsächlich den ganzen Tag unversehrt übersteht.

Viel Spaß beim Lesen und schreib mir deine eigenen Tipps gerne in die Kommentare.

So hält dein Make-up den ganzen Tag

So hält dein Make-up den ganzen Tag

So hält dein Make-up den ganzen Tag

So hält dein Make-Up einen ganzen Tag durch

Die Haut richtig vorbereiten

Deine Hautpflege sollte unbedingt auf deinen Hauttyp abgestimmt sein. Wenn du sehr fettige Haut hast, verschwimmt das Make-Up schnell, während es sich bei trockener Haut in den Hautfältchen absetzt. Deswegen achte darauf, was deine Haut gerade braucht. Grundsätzlich ist Feuchtigkeit nie verkehrt, aber je nach Hauttyp brauchst du eine reichhaltige Pflege (damit deine Haut nicht vor Trockenheit fettet) oder etwas weniger Reichhaltiges.

Ich selbst habe tatsächlich leicht fettende Haut und habe vor kurzem diese Creme von Bioderma wieder entdeckt. Meine Haut bleibt schön geschmeidig, fettet aber dennoch nicht so schnell. Ein tolles Produkt, in das ich mich direkt wieder verliebt habe.

Trage einen Primer unter dem Make-Up auf

Damit dein Make-Up ewig hält, musst du einen Primer verwenden (hier erfährst du, was das ist). Primer sind darauf ausgelegt, deine Haut auf das Make-Up vorzubereiten und die Haltbarkeit zu erhöhen. Du trägst diesen in einer dünnen Schicht (vor allem in der T-Zone) unter deinem Make-Up, nach deiner Hautpflegecreme auf.

Entsprechend deiner Haut kannst du dich für einen ganz normalen Primer oder einen Primer mit Zusatzfunktionen (z.B. gegen rote Haut) entscheiden.

Wenn du trockene Haut hast, ist es sogar empfehlenswert nur einen Primer zu verwenden und anschließend auf Puder oder weitere Setting-Sprays zu verzichten, da diese die Haut weiter austrocknen.

Neben dem klassischen Primer gibt es auch noch Prime-Sprays, welche die Haut auf das Make-Up vorbereiten.

Nimm dir nach dem Schminken Zeit für einen weiteren Schritt: Das Fixing-Spray

Hast du schon einmal davon gehört, dass viele Mädels nach dem Schminken Haarspray auf ihr Make-Up sprühen? Das ist nicht gut, da in Haarspray jede Menge Produkte enthalten sind, die deine Haut austrocknen. Es gibt aber tatsächlich ein Spray, das deine Make-Up-Haltbarkeit verlängert.

Das Fixing-Spray.

Das ist ein Produkt, dass du nach dem Schminken in 2-3 Pumpstößen auf dein Gesicht sprühst, um das Make-Up haltbarer zu machen. Genial, nicht?

Mein Favorit ist das Spray von NYX. Dadurch hält mein Make-Up tatsächlich sehr viel länger und schwimmt nicht weg. Wenn du sensiblere Haut hast, schau dir einmal das Spray von pixi Beauty an. Das ist nicht ganz so stark, verleiht der Haut einen leichten Glow und verlängert die Haltbarkeit.

Nachschminken ist ok, wenn du es richtig machst

Tatsächlich ist es ok, sich tagsüber 1-2 Mal nachzuschminken. Auch, wenn das nervig ist, hilft es, dass Make-Up den ganzen Tag lang strahlen zu lassen.

Achte aber darauf, dass du nicht einfach neue Produkte draufklatscht, sondern überschüssiges Fett vorher mit einem Blotting Paper (zur Not tut es auch ein Papierhandtuch) abnimmst und erst danach neue Produkte aufträgst.

Hast du noch weitere Tipps, um das Make-Up haltbarer zu machen?

So hält dein Make-up den ganzen Tag

So hält dein Make-up den ganzen Tag

Mit diesen Makeup-Tipps hält dein Make-up den ganzen Tag über. Makeup haltbar machen ist ganz einfach, wenn du die richtigen Tipps kennst: Primer auftragen, Makeup richtig auftragen, Fixing-Spray auftragen.
#makeuptipps #beautyblog #justmakeitup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.