Sommerfarben für die Nägel

Sommerfarben für die Nägel

Gestern war so ein schöner Tag, dass es nun höchste Zeit für die Nagellacktrends diesen Sommer wird. Auf dem Bild seht ihr erst einmal nur meine ganz persönlichen aktuellen Favoriten für die Nägel, denn ich habe bei weitem noch nicht alle wunderschönen Farben, die es diesen Sommer gibt. Es gibt z.B. einige wunderschöne Türkis- und Blautöne, die in den schönsten Wasserfarben schimmern. Doch beginnen wir mit den dezenten Farben.

Nicht fehlen darf hier der Klassiker – ein zartrosa Nagellack. Zum Beispiel mein aktueller Dauerfavorit von Manhattan in der Farbe 225, Sweet Side. Die Farbe 396 von Beyu geht da schon ein bisschen stärker in die Altrosarichtung. Dieser Lack hält zweimal aufgetragen problemlos eine ganze Woche.

Weiter geht es mit wunderschön schimmernden Farben. Ein sehr dezenter Ton ist die Farbe 020, Sweet Elegance von p2. Ein Satin-Nagellack wie dieser passt hervorragend zu einem dezenten Highlighter auf den Wangenknochen. Gerade im Sommer, mit leicht gebräunter Haut und Beach Waves sind Farben wie diese ideal. Ein weiterer Trend, den man seit letztem Jahr immer mehr findet, sind Effekt-Nagellacke. Zum Beispiel welche mit einem Sandeffekt. Man trägt sie wie gewohnt auf und wenn Sie trocknen bildet sich eine raue Schicht auf den Nägeln. Dadurch schauen sie noch einmal ganz besonders aus. Auf Instagram seht ihr ein Bild der Farbe 17 von Beyu.

Knallige Nagellackfarben dürfen im Sommer auch nicht fehlen. Meine Alltime Favorites sind Rot und dieses Jahr auch Pink. Die Rottöne sind diesen Sommer immer ein bisschen orangestichig. Das schaut besonders bei brauner Haut sehr gut aus. Ich hebe sie mir also noch ein paar Wochen auf.

Und wie oben schon gesagt gibt es ein riesengroßes Angebot blauer und türkisfarbener Nagellacke. In diese Kategorie zähle ich auch graue Farben. Besonders schön finde ich hier die Farbe 070 von der DM-Marke Trend It Up.

Wenn du dir bei manchen Farben noch unschlüssig bist, dann verwende sie einfach für die Fußnägel. Auf den Fußnägeln darf es immer ein bisschen knalliger sein und wenn es dir doch absolut nicht gefällt, dann ziehst du eben geschlossene Schuhe an, bis du wieder Zeit für eine neue Nagellackfarbe hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.