Trau dich das Leben zu leben, von dem du schon immer geträumt hast

Trau dich das Leben zu leben, von dem du schon immer geträumt hast

Was ist dein geheimer Traum? Was würdest du gerne mit deinem Leben machen, wenn du die Wahl hättest?

Keine Sorge, du musst ja (noch) niemandem davon erzählen, aber stell dir einmal vor, was du gerne mit deinem Leben machen würdest, wenn du alle Möglichkeiten vor dir hättest.

Die meisten von uns haben einen solchen, großen Traum. Natürlich erzählen wir nicht unbedingt jedem davon, weil wir vielleicht denken, das dieser Traum viel zu groß (und unverschämt) wäre, aber dennoch. Die meisten Menschen haben einen ganz persönlichen, großen Traum.

Du weißt gerade gar nicht so genau, was das wäre?

Dennoch haben nicht alle spontan eine Antwort auf diese Frage.Vielleicht weißt du gerade gar nicht so genau, was dein Traum ist!? Das liegt meist nicht daran, weil sie von nichts träumen, sondern weil sie ihr Vorhaben schon als “unmöglich” abgestempelt und gedanklich verschoben haben.

Überlege also ruhig einmal einen Moment: Kommst du jetzt darauf, was du dir insgeheim für dein Leben wünscht?

Trau dich und lebe dein Leben

Ich sehe das so: Im Prinzip sind wir nur einen ganz kurzen Zeitraum auf dieser Welt. Die Zeit vergeht unheimlich schnell und auch dein Leben ist schneller vorbei, als du dir vielleicht gerade vorstellen kannst.

Gleichzeitig kommt dazu, dass auch alle anderen Menschen, die du vielleicht bewunderst, auch nur Menschen sind. Egal was ein Mensch macht, egal, was ein Mensch erreicht hat. Er ist auch nur ein Mensch. Ein Mensch, der sich in den Kosntrukten der Menschheit etwas aufgebaut hat. Natürlich, der ein oder andere hatte von Geburt an eine andere Position, als du, aber dennoch sind es nur Menschen.

Vergiss also die Ausrede: Aber der und der hatte es ja auch in der Kindheit viel leichter. Das zählt nicht.Click To Tweet

Ja, die Welt ist ungerecht und es gibt immer Menschen, die es “besser hatten”. Es gibt aber auch sehr viele Menschen, die schlechter dastehen, wie du es gerade tust.

Fazit: Grundsätzlich spricht also nichts dagegen das zu tun, was du schon immer tun wolltest.

Es gibt zig Ausreden (Geld, Familie, u.v.m.), aber im Endeffekt geht es darum, ob du nur träumst oder ob du auch tatsächlich etwas für deinen Traum tust.

Das kannst du tun, um deinen Traum zu verwirklichen

Zuallererst führ dir deinen Traum so deutlich wie möglich vor Augen. Male dir aus, wie dein Leben aussehen wird, wenn du diesen Traum erreicht hast. Stell dir vor, wie dein Umfeld aussieht, wenn du diesen Traum erreicht hast. Stell dir so genau wie möglich vor a) was dein Traum ist und b) wie dein Leben dann aussehen wird.

Wenn du bei dieser Übung immer wieder auf ein Vorhaben zurückfällst, weißt du, was du erreichen möchtest.

Keine Sorge, das ist natürlich nicht in Stein gemeiselt. Grundsätzlich kommt es dann nämlich ganz anders, wie du dir bisher vorstellst, die Gegebenheiten ändern sich und in 10 Jahren hast du deinen Traum vermutlich auf einem ganz anderen Weg erreicht und vielleicht haben sich sogar deine Träume verändert.

Aber das ist der erste Schritt: Glaube daran, dass alles möglich ist und tu etwas dafür!

…aber was, wenn es schief läuft?Trau dich das Leben zu leben, von dem du schon immer geträumt hast

Ah, wieder eine sehr gute Ausrede: Was, wenn es schief läuft? Was, wenn ich meine Zeit verschwendet habe? Was, wenn ich mein Geld verlieren? Was, wenn es die falsche Entscheidung war?

Weißt du, welche Frage ich schon immer seltsam fand: Was war deine bisher größte Niederlage? Das ist eine absolut blödsinnige Frage, denn die wenigsten Situationen sind tatsächliche Niederlagen. Meistens ist es ein (vielleicht großer) Stolperstein, aus dem du aber selbst unglaublich viel lernen kannst. Aus jedem Fehler lernst du 5 Dinge für deine Zukunft.

Um zurück auf den Punkt zu kommen: Was, wenn es schief läuft? Dann hast du eine Menge dazugelernt!

Das einzige, was du dann nicht machen kannst ist: In späteren Jahren bereuen, dass du es nie versucht hast.

Kennst du diese Menschen, die dir alles schlecht reden, nur weil sie es selbst nie probiert haben? Das sind genau die Menschen, die einen Traum haben, aber es vor lauter Ausreden nie gewagt haben, an ihrem Traum zu arbeiten.

Was, wenn du erfolgreich bist?Click To Tweet

Also, zu wem gehörst du? Den Meckerern, die sich nicht trauen und ihr Leben lieber stinkig verbringen oder den Menschen, die vermutlich viele Fehler machen, aber an ihren Träumen arbeiten?

Kennst du deinen Traum? Schreib ihn in die Kommentare und schau in einem Jahr noch einmal bei diesem Beitrag vorbei.

Lebe dein leben und verwirkliche deine Träume. Vergiss die Ausreden. Hier findest du Tipps und Tricks, wie du dein Leben änderst, wie du es dir immer vorgestellt hast. Motivation, Energie und Durchstarten.
#motivation #leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.