Unterschätzte Beautyhelfer

Unterschätzte Beautyhelfer

Beautyhelfer

Heute möchte ich dir von meinen (bisher) geheimen Beautyhelfern erzählen…. Es gibt zahlreiche Beautyprodukte. Pflegeprodukte gegen trockene Haut, brüchige Nägel oder wieder andere für glatte, seidige Haare. Make-Up Produkte gegen Augenringe, für vollere Lippen oder für einen gleichmäßigen Teint. Doch neben dieser Vielzahl an Produkten hat fast jeder von uns Produkte, die wir in zahlreichen Situationen verwenden können. Sie helfen uns, wenn wir verschlafen aussehen, wenn die Haare fliegen oder wenn die Haut trocken ist.

 

Ich habe einige Zeit überlegen müssen und bin letztlich auf zwei Produkte aufmerksam geworden, die ich tatsächlich nahezu immer bei mir habe und die mich noch nie enttäuscht haben.

Beautyhelfer

Beautyhelfer

Beautyhelfer #1

Meine absolute Nummer eins ist die Nivea Soft Creme. Der dunkelblaue Klassiker von Nivea kann zwar schon einiges, aber häufig ist mir dieser zu fettig und die Konsistenz zu fest, wodurch man ihn nur schlecht verstreichen kann. (Tipp: Über Nacht dick auf die Lippen auftragen und morgens mit einer Zahnbürste über die Lippen gehen und du wirst so super zarte Lippen haben. Dafür ist der dunkelblaue Nivea Klassiker ein echter Geheimtipp.)

Viel besser gefällt mir der neuere Klassiker von Nivea, zumindest gibt es ihn, seitdem ich 13 oder 14 Jahre alt bin. Die soft Creme hat eine Konsistenz wie eine Body Lotion. Sie lässt sich ganz einfach verstreichen und ist dabei super verträglich. (Zumindest habe ich noch nie etwas gegenteiliges gehört.) Sie macht die Haut unheimlich zart und weich, und riecht dabei super angenehm nach einer Mischung aus Frische, Nivea und Babyprodukten. Kurz gesagt: Diese Creme hilft immer gegen trockene Haut, zieht dabei schnell ein und riecht unheimlich gut, aber dennoch nicht zu aufdringlich. Ich verwende sie wahnsinnig gerne als Lippenbase, an den Augenaußenwinkeln wenn die Augen müde werden, als Handpflege, als Body Lotion, uvm.

Beautyhelfer

Beautyhelfer

Beautyhelfer #2

Das zweite Produkt, dass ich fast immer dabei habe, ist die Aquaphor Creme von Eucerin. Das ist ein Produkt, dass die Hautregeneration unterstützt und sie dabei gleichzeitig schützt. Normalerweise kommt sie also bei kleineren Wunden zum Einsatz, da sie die Wundheilung gefühlt verdoppelt und die Wunde gleichzeitig vor dem Eindringen von Schmutz beschützt.

Es ist ein durchsichtiges Gel, dass dünn auf die Hautstelle aufgetragen wird. Es legt sich wie eine zweite Hautschicht über die Wunde und lässt sich auch mit Wasser nicht so schnell entfernen. Einziges Manko ist es, dass die Creme nicht trocknet, sondern leicht cremig bleibt. Es kann also passieren, dass aus Versehen etwas auf die Kleidung kommt, o.ä.

Die Creme Aquaphor riecht wie alle Eucerin-Produkte und ist sehr ergiebig, da sich die Creme sehr gut auftragen lässt und man nur einen dünnen Film benötigt. Ich habe diese Tube nun schon seit ca. 2 Jahren (vermutlich sollte ich sie mal wechseln, lach.) und obwohl mein Freund und ich sie regelmäßig nutzen, ist sie noch etwa 1/3 voll.

Meist verwende ich sie, wenn ich mich beim Rasieren geschnitten habe, denn das stoppt auch die Blutung sehr schnell. Wenn ich mir an den Händen etwas aufgerissen habe, bei kleinen Rissen auf der Lippe. Oder wenn ich mir mal wieder durch unbequeme Schuhe die Ferse aufgelaufen habe. Dann trage ich die Creme vor dem Duschen auf, dann brennt es nicht so stark, wenn etwas Shampoo oder Duschgel darüber läuft.

Ihr seht, diese beiden kleinen Pflegeprodukte wirken unscheinbar, kommen bei mir aber doch fast täglich zum Einsatz. Das war mir bis vor ein paar Tagen gar nicht so bewusst. Hast du auch Produkte, die dir dein Leben erleichtern? Ich bin gespannt.

Dieser Beitrag wurde von Europa Apotheek unterstützt. 

 

1 Kommentar

  1. Maria
    27. August 2015 / 19:08

    Ich habe eigentlich immer einen Lippenpflegestift und meine Handcreme dabei. Seit dem Winter ist die Neutrogena Handcreme mit Nordic Berry mein Favorit. Handcreme kann man auch immer gut benutzen, wenn die Haare aufgeladen sind und vom Kopf abstehen. Vor allem bei Shopping Touren immer sehr nützlich :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.